Archiv des Autors: Roman

Midsommerturnier

Wie jedes Jahr zu Midsommer trifft sich die Fechtergilde zum Fechten und Grillen zu Midsommer. Diesmal kannst auch du dabei sein. In lockerer Atmosphäre kannst du bei uns trainieren und fechten. Ein Maximum an Ausrüstung und Ausbildungsstand ist dabei nicht erforderlich.

Wir planen ein offenes Turnier für Einhandwaffen des späten Mittelalters (Einhandschwert / Langes Messer) nach historischem Regelwerk. Dies wird uns die Möglichkeit geben, die nötige Mindestausrüstung zum Fechten zu minimieren und den technischen Aspekt des Fechtens in den Vordergrund zu stellen. Gefochten wird an 2 Tagen. Tag 1 – Samstag – ist für Klassifikationskämpfe, in welchen die Teilnehmer ihre Fechtkunst zeigen können und in einen Pool einsortiert werden, in welchem gleich starke Gegner warten. Tag 2 – Sonntag – finden die Gefechte in den Pools statt. In jedem Pool gibt es Preise für die Bestplatzierten zu gewinnen.

Für dein leibliches Wohl soll dabei auch gesorgt sein. Je nachdem, ob du es bei der Anmeldung mitbuchst, steht für dich an beiden Wettkampftagen ein Frühstücks- und / oder Mittagsbüffet bereit. Am Samstagabend grillt die Gilde und lädt dich ein. Eine Sportgetränkeflatrate werden wir auch anbieten. Wenn du eine kostenlose Übernachtungsmöglichkeit brauchst, kannst du in der Halle übernachten.

Weitere Infos werden folgen.

Die erste Runde der Gildenliga

Dem Sieger der Gildenliga der letzten 2 Jahre geht es an den Kragen. Jelke will auch dieses Jahr versuchen seinen Titel zu verteidigen, aber die erfahrenen Fechter der Gilde wollen ihm einen Strich durch die Rechnugn machen. In der ersten Runde dieses Jahres konnte sich jedoch nur Roman gegen Jelke durchsetzen. Hier das aktuelle Tableau:

Name Punkte Treffer Getroffen
Roman 8 12 5
Jelke 6 10 6
Marvin 3 6 9
Hendrik 2 5 10
Klaus 1 8 11

Änderung für die Hochschulsportgruppe

Unser Training in Leer läuft im Februar aus, da Raic – unser Co-Trainer für´s Langschwertfechten in Leer – uns aus beruflichen Gründen in Richtung Pfalz verlässt. Die Schwertlöwen dürfen sich im Frühjahr schonmal auf Verstärkung freuen. 🙂 Wir werden aber weiterhin mit der Hochschule Emden / Leer zusammen arbeiten und haben die Hochschulsportgruppe direkt an den Campus in Emden verlegt. Das Training in Emden startet am 06. März und wird jede Woche mittwochs 19:00-21:00 Uhr im großen Saal im Gebäude G07 stattfinden. Das Training wird dann von Klaus und Roman geleitet.

Neue Besetzung der Vereinsposten


Wir haben ein wenig umstrukturiert in der Führung unseres Vereins und möchten uns an dieser Stelle für die Arbeit von Christjan, Marvin und Jens als Revisor bedanken. Jelke, Hendrik und Rewert werden in den nächsten 2 Jahren diese Tätigkeit übernehmen. Ganz besonderer Dank geht an Jelke, der die letzten 2 Jahre trotz monatelanger Abwesenheit aus Aurich, es geschafft hat, sein Amt als Siegelmeister fortzuführen. Mit guter Organisation im Vorfeld und ständiger Erreichbarkeit konnte er seine arbeitsbedingte Fehlzeit abfedern.

Zwei Vorstandposten wurden neu besetzt, aber es kommt nur ein neues Mitglied in den Gildenrat. Altbekannt und wieder gewält wurde Roman als Schatzmeister. Er wird auch wie bisher die Vereinskasse führen. Klaus wird sich zukünftig als Siegelmeister um die Organisiation des Trainings und der Vereinsveranstaltungen kümmern. Da 2019 große Veränderungen anstehen und wir unserer erstes offenes Turnier ausschreiben, war es wichtig, den Posten mit einem erfahrenen Vorstandmitglied zu besetzen. Den Posten des Gildenmeisters übernimmt Marvin. Er hat schon lange Freude daran etwas im Verein zu bewegen und hat sich mit voller Leidenschaft bei der Trainingsgestaltung für das Lange Messer eingebracht. Die Führung des Vereins übernimmt er ebenso engagiert.

Ergebnis der Gildenliga 2018

In diesem Jahr fällt die Gildenliga aufgrund des neuen Reglement deutlich knapper aus als im letzten Jahr. Dennoch konnte sich Jelke wieder durchsetzen.  Hinter ihm platzierten sich seine beiden Brüder, was unsere Gildenliega ein wenig zum Coup de Buhr machte. Ganz besonders viel dabei das Ergebnis von Hendrik ins Auge, der seinen Dritten Platz mit nur 1,375 Treffern pro Gefecht erringen konnte. Auch dieses Jahr gibt es einige Sonderauszeichnungen. Dazu Später mehr. Hier noch einmal die entgültige Tabelle.

 Name Punkte
Jelke 27
Christjan 21
Hendrik 17
Marvin 13

Probeturnier nach historischem Regelwerk

Zu Probeturniergefahren …. CHECK
ordentlich gefochten …. CHECK
was dabei gelernt …. CHECK
Pokal abgegriffen …. CHECK

Herzlichen Glückwunsch von uns allen an Marvin.

An diesem Wochenende waren Marvin und Roman beim Turnier nach historischen Regeln bei der Fechtschule In Motu

https://www.facebook.com/InMotu/

Während Roman im Kampfgericht mitarbeitete, nahm Marvin am Turnier teil. Gefochten wurde mit verschiedenen Einhandwaffen und dem Langen Schwert. Am Ende erfochte sich Marvin den 4 Platz und konnte einen der Ehrenpreise sein Eigen nennen.

Training am alten Standort

Voraussichtlich ab der Woche 47 KW (ab 19.11.) wird das Training wieder in der Halle der GS Egels im Schoolpad stattfinden. Bis dahin werden wir leider kein Training haben, da unsere Hallenzeit in der Sporthalle die Blücherkaserne durch eine andere Sportgruppe belegt ist. Dafür freuen könnt ihr euch auf eine neu Renovierte Halle freuen.

dav

Neuer Trainingsort

Unsere kleine Halle im Schoolpad wird umgebaut. Bis zum Ende des Sommers ist unser Training in Aurich daher verschoben in die Halle der Blücherkaserne. Schon nächste Woche (19. bis 25. März) geht es dort los. Unser Spind ist bereits dorthin umgezogen —>.

[google_maps id=“1325″]

Training Zeit Ort
Langes Messer Mo 17:30 – 19:30 Sporthalle der Blücherkaserne
Langes Schwert Do 18:00 – 19:30 Sporthalle der Blücherkaserne
Bucklerfechten Do 19:30 – 21:00 Sporthalle der Blücherkaserne

Da wir das Tor zum Gelände geschlossen halten sollen, kommt bitte pünktlich zum Training, dann könnt ihr mit den Autos bis vor die Halle fahren. Andernfalls müsst ihr den Rest des Weges zur Halle laufen.

Erstes Training im Rahmen des Hochschulsportes

Hier ein paar Impressionen von unserem ersten Training im Rahmen der Kooperation mit der Hochschule Emden / Leer. Trotz des noch jungen Semesters haben bereits einige Studenten zu uns gefunden. Demnächst kommen noch ein paar mehr uns auch die Waster stehen ab nächster Woche zur Verfügung.